Das APRIL Superschnäppchen! Tolle 3-Kammer-Kopfkissen 80×80 – limitiert!

89,95 59,00 inkl. MwSt.

SCHWARZWALD 3-Kammerkopfkissen in 80×80 in besonders hübscher Aufmachung. Der hohe Außensteg mit grau-weißer Satinbiese geben dem Kissen einen modernen und frischen Look. Die Kombination aus stützendem Federkern und weicher Liegehülle aus feinen Daunen lassen Sie besonders gut schlafen!

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 89267.01 Kategorien: ,
Beschreibung

 

UNSER APRIL SCHNÄPPCHEN! – LIMITIERT!

Tolles 3 Kammer-Kissen aus der Kollektion „SCHWARZWALD“.

Das ideale Kissen für alle Schläfer, die trotz hohem Stützkomfort nicht auf ein kuschelig weiches Liegegefühl verzichten möchten.

Bezug: Mako-Köper –  100% Baumwolle

Füllung:
Kern: 1200 g weiße europäische neue Federn, Klasse 1, 100% Federn
Außen: 300 g weiße europäische neue Daunen und Federn Klasse 1, 90% Daunen/10% Federn

Aufmachung: weiss mit Satinbiese in grau/weiss / Außensteg

Verpackung: ansprechende Aufbewahrungstasche

Pflege: Waschbar bis 60 Grad

Stützkraft: Medium – Fest

Gewicht: Siehe Beschreibung

Lieferzeit: auf Lager

Zusätzliche Information
Größe

80×80

Was ist ein 3-Kammer Kopfkissen?

Kaum ein Produkt hat sich in der Bettwarenbranche mehr etabliert und ist weniger wegzudenken als das 3Kammerkissen – und WIR sind der Erfinder!
Das damalige REGINA®3-Kammer-Kissen der Firma OBB ist das Original und somit die „Mutter“ aller Dreikammerkissen. Erfunden und patentiert wurde es 1967 von Erich Schweigert, dem Firmeninhaber der OBB. Er stand damals vor dem Problem, dass sich die üblichen Federkissen kaum noch verkaufen ließen. Die Bezugsstoffe wurden immer feiner und dadurch waren die Kiele der Federn zunehmend spürbar und wurden vom Schläfer als störend empfunden. Alle Versuche mit anderen Daunen/Federn Füllvarianten scheiterten daran, dass das Ergebnis entweder nicht kuschelig genug war oder es dem Kissen an Stützkraft fehlte. Durch den Aufbau eines Ei‘s inspiriert, entwickelte sich so die geniale Idee des Dreikammerkissens – ein Kern aus stützenden und robusten Federn und drumherum eine Hülle aus kuschelig weichen Daunen! Schon sehr bald stellte sich der durchschlagende Erfolg ein und „ein Kissen ging um die Welt“. Nachdem das Patent nach 30 Jahre auslief, wurde das Prinzip des Dreikammerkissens sofort von allen führenden Bettwarenherstellern übernommen und so findet es sich heute so gut wie in jedem Schlafzimmer wieder.

Bewertungen